Start | Kurse | Filme | Konzept | Team | Partner | Preise | Referenzen | Spenden | Impressum

2020 | 2019 | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 bis 2005

”Die Fremde” (The female stranger) – Mobbingdrama

Okt. 2012, Format: HDV, 16:9, Länge: 06:56 Min.
Co-Produktion mit AWO Stromhaus, Homezone Elmshorn
Team: Arsin Akpinar, Aysun Akpinar, Derya Aldogan, Dilem Aldogan, Ayfer Celik, Hüseyin Celik, Sirvan Duman, Fadime Sahin (12– 16 Jahre)
Rojin: Sirvan Duman
Schwester: Arsin Akpinar
Mutter: Adalet Sare
Gizem: Derya Aldogan
Ellinora: Dilem Aldogan
Musik: Robin-Xeyal
Projektleitung: Ingo Malchow, Katinka Naehring, Julia Schröer, Janny Vollmar, Klaus Weller

Kurzinhalt:

Nur mit einer Adresse in der Hand kommt die 15-jährige Rojin direkt von einem Auffanglager für Asylsuchende nach Elmshorn, wo ihr Vater eine schlecht bezahlte Arbeit gefunden hat. Die neue Umgebung ist frostig. In der Schule muss Rojin zunächst deutsch lernen. Zwei Mitschülerinnen machen ihr das Leben zur Hölle…

”Der Handtaschenräuber” (The handbag snatcher) – Krimi

Okt. 2012, Format: HDV, 16:9, Länge: 05:57 Min.
Co-Produktion mit UTE e.V.
Team: Bahar Celik, Laura Curreri, Lucas Drobek, Josefine Großkinsky, Sina Marie Märtens, Joana Orth, Tom Reinicke, Alicia Wiltz (14– 19 Jahre)
Musik: Oliver Friedl
Projekt-Assistenz: Ute Biesterfeldt
Projektleitung: Klaus Weller

Kurzinhalt:

Ein gemeiner Handtaschenräuber überfällt alte Omas im Park. Die Polizei ist hilflos, weshalb das Sonderkommando BDAZ5 den Fall übernimmt…

”Die Wunde des Meisters“ (The master’s wound) – Martial Arts Film

Okt. 2012, Format: HDV, 16:9, Länge: 05:15 Min.
Team: Adrian Börner, Joseph Gargerle, Jonah Hoff, Jolene Jansen, Nelly Lübcke, Lukas Malinowski, Ana Willmann, J. Lynn (10– 14 Jahre)
Musik: Oliver Friedl
Projekt-Assistenz: Jan Malte Hense
Projektleitung: Bertolt Hering

Kurzinhalt:

Der alte Kung-Fu-Meister trainiert seine Schüler im Park. Nach einer unfairen Attacke des jungen Zenji platzt die alte Wunde des Meisters wieder auf. Nur das Ambrosiakraut kann ihn retten…

”Die Tapferkeitsmedaille“ (The bravery medal) – Komödie

Okt. 2012, Format: HDV, 16:9, Länge: 04:03 Min.
Team: Lennard Giesenberg, Nils Janzen, Finn Kotschi, Lukas Narjes, Johann Schaper, Max Wolter, Lenz von Baudissin (11– 13 Jahre)
Moderatorin: Nadia Babalola
Musik: The Pink Panter – Henry Mancini
Projekt-Assistenz: Lars Buntemeyer
Projektleitung: Gabriel Bornstein

Kurzinhalt:

Auf dem Weg zur Schule wird der 11-jährige Timo regelmäßig von Größeren verkloppt. Alle Gegenmaßnahmen fruchten nicht, bis Timo zu unfairen Mitteln greift…

”Lass‘ mal das Weichei verarschen!“ (Let’s make fun of that sissy!) – Horrordrama

Okt. 2012, Format: HD422, 16:9, Länge: 04:08 Min.
Team: Annemieke Jansen, Jan Kähler, Helene Klee, Ilya Landshut, Oskar Ruschmann, Lucas Schlatermund, Henry Schulz, Nele Skora, Amy Tintelott, Lea Ulrich (10– 14 Jahre)
Musik: Crime & Suspense: Fear Alt Mix 1
Projekt-Assistenz: Hans Hendrik Wenzel
Projektleitung: Matthias Lehmann

Kurzinhalt:

Die Clique beschließt, den 11-jährigen Henry zu ärgern. Beim gemeinsamen Schauen eines Horrorfilms jagen sie ihm Angst ein., die allerdings eskaliert…

”Ein langer Tag” (A long day) – Slapstick

Okt. 2012, Format: HDV, 16:9, Länge: 02:01 Min.
Team: Matti Arndt, Karim Djemai, Teresa Gleiniger, Nathaniel Herbrechtsmeyer, Danilo Kamperidis, Leopold Lingenberg, Olivia Sawitzki, Onno Sawitzki, Jan Smolinski, Lilith van Amerongen (9– 14 Jahre)
Musik: Laurent Sarrote
Projekt-Assistenz: Zacharias Zitouni
Projektleitung: Tonguc Baykurt

Kurzinhalt:

Für den 13-jährigen Danilo scheint es, ein ganz normaler langweiliger Tag zu werden: Aufstehen, Zähneputzen, Frühstücken, Mamas Ermahnungen, eiliger Aufbruch. Allerdings sind nebenan die Handwerker zu Gange…

”Lukas + Luisa” (Lukas + Luisa) – Liebeskomödie

Okt. 2012, Format: HDV, 16:9, Länge: 05:04 Min.
Team: Marisol Arndt, Paul Beltle, Lennart Breede, Sophia Jobstvogt, Florian Michio Kameyama, Zora Kelian, Emmi Sauter, Pia Sauter, Luisa Schuppler, Nora von Wrochem (12– 16 Jahre)
Luisa: Zora Kelian
Lukas: Paul Beltle
Musik: Oliver Friedl
Projekt-Assistenz: Jan Malte Hense
Projektleitung: Klaus Weller

Kurzinhalt:

Die 12-jährige Luisa interessiert sich für den gleichaltrigen Lukas. Aber wie soll sie an ihn heran kommen? Ein Fall für die Hexen, die im Keller hausen und immer ab 12 Uhr Sprechstunde haben…

Diesen Text haben die Schülerinnen für den Film selbst getextet und gesungen:

HEXENSONG

Wir sind die Hexen,
cooler als Michael Jackson.
Wir hausen im Keller
Und lieben Nutella.

Wir haben „gute“ Tipps,
gepfeffert mit viel Grips.
Ratgeber in Sachen Liebe
Und anderes Geschiebe.

Unsere Hypnose
Geht manchmal in die Hose.
Dafür verlangen wir Knete
Und feiern eine Fete.

Unsere Partys sind der Hammer,
die feiern wir in der Abstellkammer.
Dort stehen unsere Besen
Und sind am Verwesen.

”Wieso arbeiten Sie ohne Geld?” – Dokumentation

Juli 2012, Format: HDV, 16:9, Länge: 05:44 Min.
Von und mit: Lucas Ascacibar, Yara Dampha, Lucas Drobek, Marlen Großbach, Stella Lingens, Melina Ludszeweit, Sarah Albers, Josip Ruhland, Taswell Ruhland (11– 16 Jahre)
Musik: Melina Ludszeweit
Projekt-Assistenz: Larissa Schmahl
Projektleitung: Matthias Lehmann

Kurzinhalt:

Zigtausende von Hamburgern arbeiten ehrenamtlich. Wieso machen die das?

”Die ultimativen Tipps für den Umgang mit Mädchen” – Ratgeber-Komödie

Juli 2012, Format: HDV, 16:9, Länge: 08:17 Min.
Von und mit: Niclas Hamann, David Nemec, Dana Ohlrogge, Alicia Reiche, Ann-Katrin Schmahl, Christina Schwarzer, Nils Veit (10– 15 Jahre)
Musik: Christina Schwarzer, Nils Veit
Projekt-Assistenz: Jan Malte Hense
Projektleitung: Christian Melüh

Kurzinhalt:

Wie kommt man an Mädchen ran? Wie ticken die Jungs? Eine Gebrauchsanleitung für die wirklich wichtigen Sachen, die allerdings ihre Haken haben…

”Was seid Ihr für Freaks?” – Science-Fiction

Juli 2012, Format: HDV, 16:9, Länge: 04:36Min.
Von und mit: Kolja Fischer, Steffi Janßen, Kai Köhler, Marie Reischke, Niklas Reischke, Lennart Rüthers, Inken Steiner, Lennard Willecke (13– 15 Jahre)
Gastrolle: Heinz Baisch
Musik: Oliver Friedl, Henri Kuhnke
Projekt-Assistenz: Joachim Eckerlin
Projektleitung: Gabriel Bornstein

Kurzinhalt:

Das Leben der 14-jährigen Inken wird von ihrem Handy beherrscht. Eines Tages tritt ein Funktionsfehler auf, der das Mädchen 50 Jahre zurück beamt…

”Die Legende von Bloody Mary” (The Legend of Blood Mary) – Fantasykomödie

Juli 2012, Format: HDV, 16:9, Länge: 07:21 Min.
Von und mit: Celina Bannick, Marie Bükow, Ina-Milena Dora, Mia-Aimée Harms, Mavie Klußmann, Jana Rothe, Yayoi Vandycke, Fritzi, Josefina Wilters-Casamayor (10– 16 Jahre)
Erzähler: Achim Amme
Musik: Oliver Friedl
Projektleitung: Klaus Weller

Kurzinhalt:

Einer Legende nach wurde die junge Mary vor vielen Jahren das Opfer ihrer intriganten Schwester. Fortan treibt Mary als Rachegeist ihr Unwesen. Im Jahr 2012 scheint sich ihre Geschichte zu wiederholen, als sich die junge Lena in den gleichaltrigen Jan verliebt, wäre da nicht ”Bloody Mary”...

”Eine wahre Lüge” (A true lie) – Fantasythriller

Juli 2012, Format: HDV, 16:9, Länge: 04:58 Min.
Von und mit: Marisol Arndt, Vanessa Boretzki, Lina Kanaan, Zora Kelian, Hanna Körner, Maya Kröger, Maibritt Meier, Janine Meyn (12 – 14 Jahre)
Musik: Oliver Friedl
Projekt-Assistenz: Christian Gärtner
Projektleitung: Bertolt Hering

Kurzinhalt:

Die 12-jährige Lellu hat eine blühende Phantasie. Deshalb glaubt ihr auch keiner, als sie beobachtet, wie eine Oma im Park ein Mädchen beraubt. Einzig die Oma sieht Gefahr im Verzug und will sich der Zeugin entledigen…

”The Hangover - reloaded” - Komödie

Juli 2012, Format: HDCamEX, 16:9, Länge: 05:17 Min.
Von und mit: Sebastian Fischer, Moritz Garzen, Midas Kempcke, Rosa Lederbogen, Carlo Marren, Ole Meißner, Sophie Nasemann, Hanna Tilch, Nora Tilch, Lukas Wengorz (11– 15 Jahre)
Musik: Galère + Don’t Eat All The Humans, Please!
Projekt-Assistenz: Larissa Schmahl, Valentin Kleitmann
Projektleitung: Jan Betz

Kurzinhalt:

Eine Clique von 14-Jährigen erlebt ihren ersten „Filmriss“. Der Morgen danach ist ein Stelldichein von Abstrusitäten: ein Haifisch, eine abgehackte Hand und Paula ist schwanger. Aber wer ist eigentlich Paula?...

”Draußen tobt das Leben” (Life is humming outside) – Fantasythriller

Juli 2012, Format: HDV, 16:9, Länge: 06:52 Min.
Von und mit: Kjell Friedrich, Elias Grimm, Joshka Gustav, Elias King, Arwed Lorkowski, Noah Martens, Philipp Meyn, Niko Rehberg, Sören Schneider, Yaakov Schukys (10 – 14 Jahre)
Musik: Oliver Friedl
Projekt-Assistenz: Kai Schwetasch
Projektleitung: Klaus Weller

Kurzinhalt:

Der 14-jährige Niko hockt viel in seinem Zimmer vor seinem Computer, sehr zum Leidwesen seines Vaters. Der ist nämlich der Meinung, dass draußen das wirkliche Leben tobt. Als Niko irgendwann mal aus dem Fenster schaut, sieht er eine Horde Apatschen vorbei reiten. Das findet Niko merkwürdig, weshalb er tatsächlich den Schritt nach Draußen wagt. Dort begegnet er nicht nur Winnetou, sondern auch Tarzan, Rocky, King Kong, Humphrey Bogart, James Bond, Indianer Jones und anderen Gestalten…

”Tricksereien” (Trickery) – Experimentalfilm

Juni 2012, Format: HDV + DSLR, 16:9, Länge: 03:00 Min.
Co-Produktion mit Lise-Meitner-Gymnasium
Von und mit: Wassima Ait Oufkir, Said Akramy, Nicolas Begic, Alexander Behme, Katharina Ehlbeck, Ann-Kathrin Gollnick, Delisia Kehl, Robin Lau, Joshua Louis, Daniel Nocentini, Samira Özergin, Alex Rottke, Mustafa Sener, Emre Yilmaz (15– 16 Jahre)
Projektleitung: Eva Maria Schulte, Klaus Weller

Kurzinhalt:

Alle gehen rückwärts, Wassima springt aus dem Fenster, Mustafa löst sich in Luft auf, Nico hat ein Messer im Kopf, Katharina und Delisia verfolgen ihre Wasserflasche, die plötzlich türmt…

”Hasenbraten” (Roast Hare) – Actionkomödie

März 2012, Format: HDV, 16:9, Länge: 12:03 Min.
Co-Produktion mit UTE e.V.
Von und mit: Lena Baseler, Lucas Drobek, Josefine Großkinsky, Anna Maischberger, Cem Marfo, Louisa Steffen, Joana Orth, Michaela Rix, Marie Weber, Sarah Yousefi (12 – 18 Jahre)
Osterhase: Lena Baseler
Weihnachtsmann: Tim Branning
Polizist: Sascha Bem
Musik: Oliver Friedl
Projekt-Assistenz: Christian Gärtner
Projektleitung: Klaus Weller

Preise / Auszeichnungen:

Festivals:
YOUKI 14 Int. Jugend Medien Festival, Wels – Österreich 2012

Kurzinhalt:

Ostern steht vor der Tür und der Weihnachtsmann und sein Rentier sind eifersüchtig auf den Verkaufsrummel. Damit der blöde Osterhase ihnen nicht den Rang abläuft, wollen sie ihn aus dem Verkehr ziehen.  Für die Drecksarbeit haben sie Rotzlöffel Cem auserkoren, der natürlich nicht umsonst arbeitet…

Tuc-Tuc-Tuc die Eisenbahn - Musikclip

Text und Musik, sowie Ausführung: Carla Sophie Leuschner, Lukas Flinspach, Maximilian Jacob, Niclas Sander, Pia Laura, Eileen Abel, Pia Charlotta Amerongen, Rona Petersen, Soraya Safavi, Tara Hagemann, Zandile Amy Ngono; Begleitung: Carmen Ludwig, Dr. Oliver von Wrochem; Sound Director: Max Timm; Kamera: Gabriel Bornstein, Jan Malte Hense; Schnitt und Bildbearbeitung: Gabriel Bornstein, Studio Red Kitchen - Hamburg.

Kurzinhalt:

Tuc-Tuc-Tuc die Eisenbahn - ein Musikclip zur Erinnerung an die Transporte, die vom Hannoverschen Bahnhof aus in die Konzentrationslager gingen. Es ist ein Projekt des Studienzentrums der KZ-Gedenkstätte Neuengamme in Zusammenarbeit mit Jugendfilm e.V.